Angesprochen und bedrängt

Langenhagen. Eine 19-jährige Langenhagenerin wurde nach Auskunft der Polizei am Sonnabend gegen 0.10 Uhr von drei Männern während der Fahrt in der Stadtbahn der Linie 1 angesprochen und bedrängt. Man nötigte sie unter Androhung von Gewalt bis zum Endpunkt Langenhagen zu fahren. Nach Verlassen der Bahn fassten die drei unbekannten Männer dem Opfer oberhalb der Bekleidung in den Schritt und an das Gesäß. Als die Täter vermuteten, dass sie durch einen vorbeikommenden Passanten gestört werden, flüchteten diese in Richtung Einkaufszentrum Osttor. Die drei Männer beschrieb der Zeuge wie folgt: etwa 20 Jahre alt, schlank, südländische Erscheinung, dunkel gekleidet, unterhielten sich untereinander verm. in syrischer/arabischer Sprache, ein Täter trug eine auffällige silberne grobgliedrige Kette, ein weiterer führte eine schwarze Umhängetasche mit sich.