Angetrunkene Radfahrer übersehen

Autofahrer nimmt Vorfahrt

Langenhagen. Der Fahrer eines silbernen VW Passat (älteres Baujahr, Kennzeichen nicht bekannt) übersah nach Auskunft der Polizei am Sonnabend gegen 16 Uhr beim Einfahren aus der Imhoffstraße in die Walsroder Straße die von links kommenden Fahrradfahrer.Der erste Radfahrer, ein 54-jähriger Langenhagener, versuchte einen Zusammenstoß mit dem Wagen durch Ausweichen nach links und starkes Bremsen zu verhindern. Dies bemerkte der ihm folgende 61-jährige Radfahrer zu spät und fuhr auf ihn. Beide stürzten dadurch und der 54-Jährige verletzt sich dabei an der linken Hand.Eine Berührung mit dem Auto hat es nicht gegeben. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die gestürzten Radfahrer zu kümmern. Bei der Anzeigenerstattung wird bei beiden Fahrradfahrern Atemalkohol wahrgenommen. Die  Atemalkoholtests sergaben einen Wert von 2,38 und 0,9 Promille.Bei beiden Radfahrern wurde anschließend eine Blutprobe entnommenund ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.Beschreibung des Autofahrers: männlich, etwa 30 Jahre,mitteleuropäisches Erscheinungsbild (deutsch), schlanke Statur, braune, kurze Haare, kein Bart und keine Brille. Auf dem Beifahrersitz saß eine Frau mit mittelblonden, längeren Haaren. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.