Artenvielfalt

Langenhagen. Am nächsten Sonnabend, 18. Juli, werden auf dem Langenhagener Marktplatz, vor dem Eingang zur Post, von 10 bis 12 Uhr Unterschriften für das niedersächsische Volksbegehren Artenvielfalt gesammelt. Ein Langenhagener Aktionsbündnis aus engagierten Naturschützern bietet Informationen zum Volksbegehren Artenvielfalt an, ermöglicht das Unterschreiben vor Ort, gibt Unterschriftenlisten an weitere Sammler*innen ab und nimmt ausgefüllte Unterschriftenlisten zur Weiterleitung an die Stadtverwaltung entgegen. Das Volksbegehren ist der Weg, wie Bürger selbst Gesetze ins Parlament bringen können. Ziel des Volksbegehrens sind gesetzliche Regelungen, die das Artensterben stoppen und wieder mehr Artenvielfalt in unserem Bundesland ermöglichen sollen. Weitere Informationen finden Interessierte unter https://www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt .