Auf das Heck geprallt

Kaltenweide. Eine 55-jährige Fahrzeugführerin eines Fiat Panda musste am Mittwoch gegen 15.15 Uhr an der Kananoher Straße hinter einem dort abgestellten Auto verkehrsbedingt warten, um es zu passieren. Das erkannte ein 51-jähriger Motorradfahrer zu spät und prallte mit seiner Suzuki auf das Heck des stehenden Fiat Panda. Der Kradfahrer stürzte dabei von seinem Motorrad und verletzte sich infolge dieses Sturzes. Anschließend musste der Motorradfahrer aus dem Landkreis Celle auf Grund seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.