Auf Spenden angewiesen

Langenhagen (ok). Eine Murmelbahn wollte unsere Leserin gern haben, ging zu Fairkauf im CCL und wollte sich diese zurücklegen lassen. Ein Wunsch, der allerdings nicht erfült werden kann, denn das Sozialkaufhaus arbeitet nicht nach dem Prinzip der Lagerhaltung. Vorstandsmitglied Klaus Hibbe: "Wir kaufen nichts und verschenken auch nichts." Ausnahme: das Kontingent für die Flüchtlingswohnheime. Insofern sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialkaufhauses, das ja auch nicht unendlich viel Lagerfläch aufweist, auf Second-Hand-Ware angewiesen, die morgen oder auch übrermorgen eintreffen kann.