Aufgefahren

Langenhagen. Ein Fahrzeugführer fuhr nach Auskunft der Polizei am Donnerstag gegen 19.40 Uhr an der Heinrich-Heine-Straße/Vahrenwalder Straße mit seinem Merdes Vito auf einen vor ihm verkehrsbedingten wartenden BMW eines 40- jährigen Fahrzeugführers auf und verursachte Sachschaden. Nachdem der BMW-Fahrer angab, die Polizei wegen der Unfallaufnahme zu informieren, flüchtete der Verursacher plötzlich von der Unfallörtlichkeit. Im Verlaufe der Flucht streifte der Vito-Fahrer ein Verkehrszeichen und kollidierte anschließend mit einer Fußgängerampel. Trotzdem setzte er seine Flucht fort. Es wurde ein ausländisches Kennzeichen abgelesen. Eine Nahbereichsfahndung nach dem Fahrzeug verlief negativ. Die Schadenshöhe wurde auf mindestens 1.500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.