Aufgefahren

Langenhagen. Auf dem Einfädelungsstreifen von der A 352 auf die Flughafenstraße stand nach Auskunft der Polizei der Daimler Benz eines 49-jährigen Fahrzeugführers am Donnerstag gegen 8.25 Uhr wegen einer Panne.
Auf Grund der fehlenden Sicherung des liegen gebliebenden Fahrzeugs sah eine 43-jährige VW Tiguan Fahrerin diesen zu spät, so dass sie stark abbremsen musste. Ein weiterer 41-jähriger nachfolgender Nissan-Fahrer erkannte die Gefahrensituation zu spät und fuhr auf den VW Tiguan auf. Der VW-Tiguan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. gegen den Daimler Benz-Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren auf Grund fehlender vorschriftsmäßiger Pannenabsicherung eingeleitet. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 11.000 Euro geschätzt.