Aufprall auf Laster

Langenhagen. Ein 25-jähriger ist am Freitag gegen 13.15 Uhr
Motorradfahrer auf der Autobahn 352 in Fahrtrichtung
Hamburg mit hoher Geschwindigkeit auf einen Sattelzug aufgefahren
und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.
Der 25-Jährige war mit seiner Yamaha YZF R6 auf der
BAB 352 in Richtung Hamburg unterwegs gewesen. Kurz hinter der
Anschlussstelle Hannover-Flughafen überholte er zwei Autos auf dem linken
Fahrstreifen verbotenerweise auf der rechten Spur. Nach dem
Überholvorgang scherte der junge Mann mit seiner Maschine vor den
beiden Wagen wieder in die linke Spur ein. Zu diesem Zeitpunkt
wechselte ein 50-Jähriger mit seinem Sattelzug vom Hauptfahrstreifen
ebenfalls auf die linke Fahrspur. Der Zweiradfahrer, der offensichtlich
mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs war, bremste seine R 6 noch
stark ab, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und
prallte in das Heck des Lasters. Er wurde auf die Fahrbahn geschleudert
und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen
brachte den jungen Mann in ein Krankenhaus zur stationären
Behandlung. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ungefähr
13.000 Euro.