Auftakt fällt aus

Krähenwinkel (kr). Die Verantwortlichen für die Feierlichkeiten zum 400. Geburtstags des Ortsnamens Krähenwinkel reagierten auf den Tod des engagierten und beliebten Bürgers Ernst Kühn und sagten die für den heutigen Sonnabend ab 14 Uhr geplante Auftaktveranstaltung ab. Das historische Event rund um den Jägerhof soll eventuell zu einem späteren Termin stattfinden. Bestehen bleibt um 13.30 Uhr das Enthüllen einer das Gebäude beschreibenden Tafel an an der alten Schule, Walsroder Straße 314, durch Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel. Die anderen drei Veranstaltungen dieses Jahres gehen wie geplant über die Bühne: Am Sonntag, 20. Mai, läuft ab 11 Uhr der große Entdeckertag. Am Sonntag, 10. Juni, geht bei Schmidt-Nordmeier, der "Bauernmarkt Kreyenwinkell" über die Bühne, ein fröhliches Volksfest für die ganze Familie. Altertümliche Wettkämpfe laufen am Sonnabend, 1. September, beim TSV Krähenwinkel-Kaltenweide. Einen Nachruf auf Ernst Kühn bringt das ECHO auf Seite 6.