Ausbau im Einmündungsbereich

Arbeiten zum dritten Bauabschnitt haben begonnen

Langenhagen. Gestern haben die Arbeiten für den Gesamtausbau im Einmündungsbereich der Liebigstraße begonnen. Diese werden voraussichtlich Anfang Juni abgeschlossen sein. Ausgebaut werden die Fahrbahn im Einmündungsbereich der Liebigstraße, der westliche Teil des Gehweges (ca. 35m), sowie der südliche Einmündungsbereich des Gehweges der Freiligrathstraße (ca. 7m). Außerdem wird eine Parkplatzbucht für zwei Fahrzeuge sowie eine ca. 13 Quadratmeter große Pflanzfläche erstellt. Hierfür werden der Einmündungsbereich der Liebigstraße zur Freiligrathstraße gesperrt und die Liebigstraße von Heinrich-Heine-Straße kommend zur Sackgasse. Im Baustellenbereich der Freiligrathstraße wird der Verkehr eingeengt. Es steht nur eine Fahrbahn zur Verfügung. Der geplante Baustellenbereich befindet sich außerhalb der Zufahrten der Anliegergrundstücke. Der Zugang zu den Treppenhäusern des Mehrfamilienhauses an der Ecke Liebigstraße/Freiligrathstraße ist fußläufig möglich. Die Müllabfuhr wird weitgehend unbeeinflusst bleiben. Die  Anwohner wurden bereits durch die ausführende Baufirma über die Arbeiten informiert.