Austräger überfallen

Langenhagen. Ein bislang unbekannter Täter ist am 29. Dezember um 2.40 Uhr in der Rathenaustraße in Langenhagen an einen 64-jährigen Zeitungsausträger herangetreten und äußerte, dass er Geld wollte und ein Messer sowie eine Waffe mitführen würde. Daraufhin begleitete der Täter das Opfer zu dessen PKW, wo dieser etwa 90 Euro Bargeld an den Täter übergab. Der Beschuldigte entfernte sich daraufhin fußläufig vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:
Etwa 1,90 Meter groß, circa 35 Jahre at,  europäisches Erscheinungsbild, kräftige Statur, umgedrehtes Basecap, helle FFP2-Maske im Gesicht, dunkler Parka, dunkle Hose, dunkle Schuhe. Die Polizei bittet um Hinweise.