Auto in Brand gesetzt

Langenhagen. Am Masurenweg in Langenhagen haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag einen geparkten Audi A 3 in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein Anwohner einen Knall gehört, anschließend aus seinem Wohnungsfenster geschaut, den brennenden Audi gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Der Wagen wurde durch die Flammen erheblich beschädigt. Ein in unmittelbarer Nähe abgestellter Ford wurde durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Brandermittler haben die Fahrzeuge heute untersucht und gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die Schadenshöhe
steht noch nicht fest. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen.