Autoteile entwendet

Langenhagen. Rund 9.000 Euro Schaden sind in der Nacht zwischen Dienstag, etwa 20 Uhr, und Mittwochmorgen gegen 5.50 Uhr bei einem Einbruch in ein Firmengelände an der Holstenstraße entstanden. Nach den bisherigen Erkenntnissen überwanden der oder die unbekannten Täter auf bisher nicht bekannte Art und Weise den knapp zwei Meter hohen Metallzaun eines Firmengeländes. Dort bauten sie vermutlich fachmännisch die Getriebesteuergeräte von drei dort abgestellten Sattelzugmaschinen aus. Es ist der zweite Einbruch auf diesem Firmengelände innerhalb eines kürzeren Zeitraumes. Bereits in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober hatten unbekannte Täter ebenfalls aus drei Zugmaschinen die Getriebesteuermodule und aus einem Reisebus das Autoradio und vier Reifen mit Felgen entwendet. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-4215.