AWO plant Reise nach Slowenien

Langenhagen. Seit 25 Jahren besteht eine Städte-Partnerschaft zwischen Novo mesto in Slowenien und Langenhagen. Der AWO-Ortsverein plant eine Erlebnisreise vom 20. bis 28. Oktober dorthin, auch Nicht-Mitglieder der AWO können teilnehmen.
Die Reisekosten werden voraussichtlich 1.720,00 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer betragen, pro Person im Einzelzimmer 940,00 Euro. Darin enthalten ist Halbpension im Hotel Pri Belokranjcu, die Busfahrt, eine Reiserücktrittversicherung, Zwischen-Übernachtung und die Veranstaltungen vor Ort.
Wer Interesse an der Erlebnisreise hat und sich vorab informieren möchte, erhält Auskünfte beim Organisator und Reiseleiter Dieter Schnuer, Allerweg 100, Telefon (0511) 77 93 49 oder Email dieschn@arcor.de