Badausschuss gegründet

Langenhagen (ok). Elf stimmberechtigte Mitglieder, die SVG mit einem Grundmandat sowie Vertreter des Sportringes. des Seniorenbeirates, des Integrationsbeirates und einer Behindertenorganisation gehören dem Badausschuss an. Den Vorsitz übernimmt Christdemokrat Bernhard Döhner, sein Stellvertreter ist der Sozialdemokrat Wolfgang Langrehr. Seine Aufgabe: Er soll die Entscheidungen de Rates im Rahmen der Errichtung des Bades in Langenhagen vorbereiten. Ganz wichtig für Mike Scheer (SVG): Die Verwaltung soll den Auftrag erhalten, ein Finanzierungskonzept zu erstellen, bevor der Badausschuss seine Arbeit aufnimmt.