Bagger im Handarbeit?

Langenhagen (ok). 24.000 Euro hat die Stadtverwaltung auf den Tisch gelegt – eine Investition, die sich nach Aussage von Bürgermeister Mirko Heuer aber allemal gelohnt hat. Denn: So teuer waren die gesamten Rechte am Logo. Bisher seien immer nur Einzelzahlungen geflossen. Jetzt könne das Logo immer und überall zum Nulltarif genutzt werden. Süffisant fragte Horst-Dieter Soltau (CDU) ím Finanz-, Wirtschafts- und Personalausschuss nach, ob der neue Friedhofsbagger in Handarbeit hergestellt worden sei. Im Klartext: Die Kosten sind mit 30.000 Euro 50 Prozent höher als erwartet ausgefallen. Der unabhängige Ratsherr Wilhelm Behrens fordert aus diesem Grunde eine detaillierte Stellungnahme des Fachbereichs. Behrens fragte auch in einem anderen Punkt gewohnt kritisch nach, wollte wissen, was es mit einer Summe von 17.000 Euro für Coaching auf sich habe, verlangt auch hier eine detaillierte Aufstellung. Mündlich gab ihm Bürgermeister Mirko Heuer vorab die Auskunft, dass es sich um eine normale interne Fortbildung für Mitarbeiter gehandelt habe.