Bedrohungen und Beleidigungen

Langenhagen. Der Streit um einen Anwohnerparkplatz zwischen einem 36-jährigen und 28-jährigen Langenhagener mündete nach Auskunft der Polizei am Dienstag um 12 Uhr an der Niedersachsenstraße in gegenseitigen Bedrohungen und Beleidigungen. Vor dem Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich die Situation wieder beruhigt. Nach Sachverhaltsschilderung wurden diverse Strafverfahren gegen beide Beteiligte eingeleitet.