Bei Fürstenwalde gestoppt

Langenhagen. Eine in der Zeit vom 15. auf den 16. August in der Langenhagener Galileistraße entwendete Zugmaschine mit leerem Sattelauflieger im Wert von rund 150.000 Euro ist noch in der selben Nacht auf einer Tank- und Rastanlage an der A12 im Bereich Fürstenwalde angehalten und kontrolliert worden. Der Fahrer des bereits mit litauischen Kennzeichen versehenen Sattelzuges, ein 39-jähriger Litauer ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik, wurde vorläufig festgenommen. Ein Haftrichter erließ mittlerweile Haftbefehl gegen den Mann. Die Ermittlungen dauern an.