Bespuckt und geschubst

Langenhagen  Eine 53-Jährige ließ nach Auskunft der Polizei Freitagnacht gegen 3.40 Uhr eine Flasche Sekt im Wert von 10,99 Euro aus dem Kühlregal einer Tankstelle am Friesenring mitgehen. Anschließend verließ sie die Tankstelle, ohne den fälligen Preis zu entrichten. Vor der Tankstelle spuckte sie einer Mitarbeiterin, die sie verfolgte,  ins Gesicht und schubste sie  weg, um das Gelände mit dem Sekt zu verlassen. Die Beschuldigte wurdebei den Folgeermittlungen identifiziert und in ihrer Wohnung mit der entwendeten, jedoch schon geöffneten Sektflasche festgenommen.