Betreuung der Krippenkinder vorsorglich ausgesetzt

Coronafall in einer Krippengruppe der Kita Krähenwinkel

Langenhagen. Eine Mitarbeitende der Kita Krähenwinkel wurde gestern positiv auf Covid-19 getestet. Sie befindet sich in Quarantäne.
„Um Infektionsketten zu unterbrechen, haben wir die Eltern umgehend informiert und gebeten, ihre Kinder abzuholen", so Heidi von der Ah, Leiterin des Jugendamtes. Vorsorglich zuhause bleiben auch zwei Mitarbeitende, die Kontakt zur getesteten Person hatten.
"Sobald wir eine Nachricht des Gesundheitsamtes erhalten, werden wir die Eltern und Mitarbeitenden umgehend über die weiteren Schritte informieren", so von der Ah weiter.