Betroffene treffen sich

Brustkrebs-Selbsthilfegruppe immer am ersten Mittwoch

Krähenwinkel (ok). Klönen, lachen und sich gegenseitig Mut machen. Und vor allen Dingen reden, wie es einem nach der Diagnose geht, und wie man als Betroffener damit umgehen kann. Die Brustkrebs-Selbsthilfegruppe des DRK Krähenwinkel trifft sich einmal im Monat im Dorfgemeinschaftshaus in Krähenwinkel. Wann? Jeden ersten Mittwoch von 15 bis 17 Uhr. Alle Betroffenen sind herzlich willkommen. Nähere Infos bei Darola Rönisch unter der Telefonnummer (0511) 77 75 35 oder auch unter christoph.roenisch@t-online.de.