Betrunken auf dem Fahrrad

Kaltenweide. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend gegen 2 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung der Langenhagener Polizei ein Fahrradfahrer mit Ausfallerscheinungen auf. Der 55-jährige Langenhagener war mit seinem Fahrrad auf dem Geh-/Radweg der Wagenzeller Straße in Kaltenweide aus Richtung Weiherfeldallee unterwegs und fuhr dabei in Schlangenlinien. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Radfahrer. Ein freiwilliger Atemalkoholtest vor Ort ergab 2,47 Promille.
Dem Mann wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Es wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.