Bienenstock entwendet

Langenhagen. Einen kompletten Bienenstock mit einem Bienenvolk und einer hochwertigen Reinzuchtkönigin haben bisher unbekannte Täter zwischen dem 3. und 7. April vom Gelände eines Hobbyimkers im Bereich der Grenzheide entwendet. Den Wert des Bienenstockes beziffert der 53-jährige Imker mit rund 300 Euro.
Nach bisherigen Erkenntnissen drangen die Diebe nach Durchtrennen eines Stacheldrahtzaunes auf den Standplatz ein. Dort entwendeten sie möglicherweise gezielt einen von mehreren Bienenstöcken. Der Bienenstand befindet sich in einem Waldgebiet und ist lediglich über einen Feldweg zu erreichen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109 42 15.