Blütenreiche Wiese

Langenhagen. Die Stadt Langenhagen lässt derzeit einen Teil der etwa 3,7 Hektar großen Flächen am Bremoorweg mit einem Weidezaun einfassen. Dort soll sich eine blütenreiche Wiese mit einheimischen Kräutern entwickeln können.
Die Grünfläche wird langfristig nur noch naturnah bewirtschaftet. Das nützt Insekten ebenso wie allen Wildtieren und insbesondere jenen Vögeln, die am Boden brüten. Um diesen Tieren einen sicheren Raum zu bieten, hat sich die Stadt gegen die Aufstellung eines Wildschutzzauns entschieden.