Bombe gesprengt

Langenhagen (ok). Gegen 22.30 Uhr war am Dienstagabend alles erledigt, die 500-Kilo-Bombe in der Emmich-Cambrai-Kaserne gesprengt. Und auch die 68 Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims Bachstraße – alle sehr erfahren, was solch eine Aktion angeht – konnten aus der Sammelstelle Herschelschule in ihre Wohnungen zurückgebracht werden. In Langenhagen waren die Stadtteile Wiesenau und Langenforth betroffen.