Bounty auf dem Kalender?

Langenhagen (ok). Meuterei war bei den Pestalozzi-Schülern zwar nicht angesagt, aber die Bounty stand trotzdem bei einem Projekt im Mittelpunkt. Die Lions hatten aufgerufen, ein Motiv für den dritten Adventskalender in Serie zu kreieren. Das Kunstwerk des zehnjährigen Onur aus Tusche und Filzstiften mit vielen bunten Farben gefiel der Jury am besten, dafür gab's eine Zookarte. Jetzt muss sich Onur in der Endausscheidung im Kampf um das Titelbild mit den Motiven von zwei Schülerinnen und Schülern der Friedrich-Ebert-Schule messen lassen.