Brandgeruch bemerkt

Einsatzort evakuiert

Engelbostel. Am Freitagabend bemerkten die Bewohner eines Hauses in der Heidestraße Brandgeruch und alarmierten um 23.44 Uhr die Feuerwehr. An der Einsatzstelle wurde der Einsatzleiter Lars Seidel von der Ortswehr Engelbostel von Anwohnern darüber informiert, das sich in dem Flachbau mehrere Erwachsene und Kinder aufhalten sollen. Daraufhin wurden sofort Trupps zur Evakuierung und Erkundung des Einsatzortes eingesetzt. Ursache für die Verrauchung war ein Schmorbrand in der Stromverteilung in einem Versorgungsraum des Hauses, der zu einem Stromausfall führte. Der Notdienst vom Energieversorger schaltete das Gebäude stromlos. Die Feuerwehr belüftete die Räume so dass die Bewohner gegen 1.20 Uhr  wieder ins Haus durften. Im Einsatz waren elf Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei.