Bundesliga bei Sparta

Langenhagen (ok). Spitzenfußball schien nach dem Abstieg der 1. Herren von Sparta Langenhagen aus der Kreisliga an der Emil-Berliner-Straße in weite Ferne gerückt. Aber jetzt gibt es in der Flughafenstadt sogar hochkarätigen Bundesligafußball, denn die B-Junioren von Hannnover 96, die von ehemaligen Mannschaftskapitätn der Roten, Steven Cherundolo, trainiert werden, tragen ihre Heimspiele auf der Anlage von Sparta aus. Gleich zum Auftakt gab es ein überzeugendes 4:1 gegen den FC Carl Zeiss Jena. Und am Sonnabend, 29. August, ist das erste Derby angesagt; der Bundesliganachwuchs des VfL Wolfsburg kommt. Anstoß ist um 13 Uhr; der Eintritt ist frei.