Das Abenteuerland öffnet wieder

Regelmäßig freitags und sonnabends

Langenhagen. In diesem Jahr öffnet der Verein Abenteuerland Langenhagen am Sonnabend, 23. April, von 10 bis 14 Uhr wieder sein Gelände am Silbersee für alle Kinder bis zwölf Jahre zum Spielen und Toben. Am Eröffnungstag sind die Kinder mit ihren Eltern eingeladen. Bis Oktober ist das Areal dann regelmäßig freitags von 16 bis 19  Uhr sowie sonnabends von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung der Kinder ist nicht nötig, die Teilnahme ist kostenlos.
Wie immer wird auf dem Gelände gewerkelt und herumgetobt. Kinder können spielen, Verstecke bauen oder mit den Betreuern basteln. Auch die beliebten Kochaktionen am offenen Feuer oder im Kohlenfeuertopf werden wieder stattfinden. Gerade nach den beiden Corona-Jahren ist das Spielen unter freiem Himmel für die Kinder wichtig und soll ihnen das Gefühl für die Natur und Umwelt zurückgeben.
Die Ferienbetreuung im Abenteuerland ist in diesem Jahr für Montag , 15. August, bis Freitag, 19. August, jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr geplant. Nichtmitglieder bezahlen 120 Euro, Mitglieder 100 Euro je Kind. Im Kostenbeitrag sind die Mittagessen und Getränke während der Ferienwoche und alle Eintritte und Fahrtkosten bei den Ausflügen enthalten. Das Anmeldeformular und weitere Informationen über das Abenteuerland gibt es auf der Vereinshomepage www.abenteuerland-langehagen.de.