Dem Stress begegnen

VHS-Bildungsurlaub vom 17. bis 19. Oktober

Langenhagen. Berufliche und private Anforderungen nehmen ständig zu und viele Menschen erleben sich zunehmend im Dauerstress, dem (Mit-) Verursacher zahlreicher Erkrankungen! Der positive Umgang mit Stress lässt sich lernen: Mit der eigenen Energie bewusst umgehen, ohne sich zu überfordern und ein gesundes Gleichgewicht finden. Die VHS Langenhagen bietet zu diesem Thema einen Bildungsurlaub an: Montag, 17., bis Mittwoch, 19. Oktober, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr. In der angenehmen Atmosphäre des Eichenparks betrachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Stress mit Abstand, erfahren Wissenswertes, lernen neue Strategien und verschiedene Entspannungstechniken zur Stressbewältigung kennen. Weitere Informationen unter der Telefonnummer (0511) 7307-9704. Im neuen VHS-Programm gibt es zum Themenbereich „Stress“ zudem eine Vielfalt anderer Seminare „Stress vermeiden durch konstruktive Gesprächsführung“ oder „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“. Inzwischen leiden bereits Kinder unter ersten Stresssymptomen – das Seminarangebot „Schulstress ade“ kann hier wertvolle Hilfe leisten.
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im „Treffpunkt“ persönlich, schriftlich, per Fax (7307-9718 oder 9716) oder per E-Mail (info@vhs-langenhagen.de) entgegen.