Den Hummeln helfen

Freundeskreis "Fliegende Vielfalt" auf dem Wochenmarkt

Langenhagen (ok). Freundeskreis "Fliegende Vielfalt"? Nein, es sind keine Hobby-Piloten, die sich hinter dieser Gruppierung verbergen, sondern Mitmenschen, die Hummeln helfen möchten. Denn die müssen schon ab Februar gefüttert werden, wenn sie entkräftet erschöpft auf dem Boden liegen. Die Lösung ist Zuckerwasser. Idealerweise: drei Teile normaler Haushaltszucker, drei Teile Fruchtuzucker udn drei Teile kaltes Wasser. Wenn kein Fruchtzucker greifbar ist, funktioniert auch eine Lösung aus drei Teilen Zucker und zwei Teilen Wasser. Die honigproduzierenden Hummeln nehmen ihre Nahrung mit einem Saugrüssel zu sich; Legostein oder Kronkorken sind geeignete Hummelteller. Wer mehr über die Hummeln erfahren möchte und ein so genanntes Hummel-Notfall-Kit mitnehmen möchte, kann gern an den Sonnabenden, 9., und 23. Februar beim Freundeskreis "Fliegende Vielfalt" auf dem Wochenmarkt vorbeischauen. In diesem Monat werden auch noch Hummelnistkästen aufgestellt.