Den Vorplatz erobern

Langenhagen. Die Umgestaltung des Vorplatzes der Adolf-Reichwein-Schule ist abgeschlossen. Die etwa 1.300 Quadratmeter große Fläche ist nun multifunktional. Sie bietet Raum zum Spielen sowie verschiedene Möglichkeiten, um sich hinzusetzen, Roller oder Fahrräder abzustellen. Ein Hingucker auf dem neuen Vorplatz ist sicherlich der Mosaik-Elefant. Er hat eine Höhe von etwa 60 Zentimetern und ist mit mehr als 1.000 Mosaik-Steinchen verziert. Diese wurden unter anderem in einer Mitmachbaustelle von Kindern angebracht, nachdem eine Bildhauerin das Motiv des Elefanten modelliert und die Flächen des angrenzenden Sitzquaders vorbehandelt hatte.