Dezentrale Ausgabe

Langenhagen (ok). Kostenloses Mittagessen für benachteiligte Kinder auch während der Corona-Pandemie hatte die SPD gefordert. Bürgermeister und Verwaltung sind an dem Thema dran und wollen sie zeitnah umsetzen Wie Jessica Golatka, Sprecherin des Bildungsausschusses mitteilt, werden schon dezentrale Ausgabestellen für Lunchpakete für alle berechtigten Kinder vorbereitet. Die Umsetzung soll laut Verwaltung in Kürze erfolgen. Die Verwaltung hat mit einem Caterer in Garbsen Kontakt aufgenommen, die Lunchpakete sollen im Schulzentrum verteilt werden. Darüber hinaus werden weitere Ausgabestellen in Engelbostel und Kaltenweide geprüft.