Diebstahl

Langenhagen. Während eine 74-Jährige am Sonnabend um 11 Uhr den Flohmarkt an der Theodor-Heuss-Straße besuchte, wurde ihr von bislang unbekannten Tätern die Geldbörse aus der am Körper getragenen Handtasche entwendet. Sie stellte den Diebstahl fest, nachdem sie angerempelt worden war. Beim Umdrehen befand sich eine Frau hinter ihr, welche auf Nachfrage den Diebstahl dementierte und fortging.
Die mögliche Täterin kann wie folgt beschrieben werden: etwa 20 Jahre alt, 1,60 Meter groß, eher bunt gekleidet,  ausländisches Aussehen, sprach akzentfrei deutsch.