Diebstahl war "Ente"

Langenhagen. Nachdem am Mittwoch gegen 18 Uhr ein Mitarbeiter einer Firma Polizeibeamten des Langenhagener Kommissariates zunächst durchaus nachvollziehbar geschildert hatte, dass ein Kleinlaster Opel Combo seiner Firma an der Petzelstraße entwendet worden sei, klärte sich der vermeintliche Diebstahl bereits gegen 22 Uhr auf. Bis dahin fahndete die Polizei erfolglos nach dem Fahrzeug. Der Mitarbeiter musste anfangs von einem Diebstahl ausgehen, da er die Kenntnis hatte, dass das Fahrzeug gegen 15.30 Uhr dort abgestellt worden war. Alle Nachfragen innerhalb der Firma zu etwaigen Schlüsseln verliefen bis dahin negativ. Doch schon gegen 22 Uhr klärte sich der vermeintliche Diebstahl auf, als der Opel unversehrt wieder auf seinem Platz an der Petzelstraße stand. Ein anderer Mitarbeiter hatte zwischenzeitlich mit einem Zweitschlüssel das Fahrzeug für eine "Ausfahrt" genutzt.