Digitale Sitzungen

Langenhagen (ok). In Krisenzeiten krisensicher entscheiden – die CDU-Fraktion fordert in einer Resolution an den Niedersächsischen Landtag digitale Sitzungen in kommunalen Gremien und will das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz novellieren. So könne spontan reagiert werden, und bei wichtigen oder Eilbeschlüssen müsste nicht erst bis zur nächsten Sitzung gewartet werden. Im Klartext: Wenn nötig, kann spontan reagiert werden. Nach Angaben der Christdemokraten ist die Fraktion damit Vorreiter in der Region und bringt das Thema erstmalig in einem  kommunalen Gremium auf den Tisch.