Diskussion bei SPD 60 plus

Langenhagen. DIe SPD lädt Mitglieder und Freunde der Arbeitsgemeinschaft 60 plus für
Donnerstag, 15. August , um 15.30 Uhr in das Anna-Schumann-Stift, Ilseweg 9 bis 11, in Langenhagen zur Diskussion am Nachmittag ein. Es ist ja noch Urlaubszeit, trotzdem wollen sich die Teilnehmer einmal ausführlicher mit verschiedenen Themen auseinandersetzen.
Die Wählergunst für die beiden großen Parteien lasse erheblich nach. Die CDU, vor allen Dingen aber die SPD hätten sehr stark an Stimmen verloren. Die SPD suche einen neuen . , wird sich dann alles zum Besseren wenden, 30 Jahre nach der Wiedervereinigung? Es gebe auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch Schwierigkeiten bei der Zusammenführung beider deutscher Staaten. Es wird aber auch um hohe Exportüberschüsse, gewerblichen Abschwung und die Gefahr hoher Arbeitslosigkeit gehen.
Weitere Punkte der Diskussion werden die Zukunft des Verkehrs in Deutschland sowie der Investitionsstau der öffentlichen Hand sein, die Auswirkungen des Brexits auf Europs und natürlich das Klima. Die Veranstalter freuen sich auf eine interessante und emotionale Diskussion, auch mit Gästen bei Kaffee und Kuchen.