Ducksch auf vier Beinen

Engelbostel (ok). Wenn er weiter Tore für Hannover 96 schießt, wird ein Besuch in Engelbostel immer wahrscheinlicher. Im Westen Langenhagens wohnt nämlich ein Namensvetter von Marvin Ducksch auf vier Beinen. Die Besitzer sind glühende 96-Fans, haben ihren Pferden schon oft Fußballernamen gegeben. Ducksch hat im Stadiionmagazin der Roten gesagt, dass er den Vierbeiner mal persönlich kennen lernen wolle. Dann checke er mal, was für ein Typ er so sei.