Educaretion Center muss raus

Langenhagen (ok) Sie liefen Sturm in der jüngsten Ratssitzung. Eltern aus dem so genannten Educaretion Center bangen um die Zukunft ihrer Kinder. Denn: Der Vermieter für die Raume von Montessori-Schule und Montessori-Kindergarten, das Klinikum Region Hannover, hat offensichtlich wegen Eigenbedarfs eine Räumungsklage angestrengt. Für Mutter Bettina Wichmann eine Katastrophe: „Unsere Kinder haben einen ganz individuellen Förderbedarf, der an öffentlichen Schulen oft nicht gegeben war.“ Sollte es keine Zukunft für das Educaretion Center geben, müssten sich die Erziehungsberechtigten schnell um einen Platz an einer öffentlichen Einrichtung und auch um eine Schulbegleitung kümmern. Zwischen Geschäftsführer Hans-Christof Berger und der Stadtverwaltung soll es schon viele Gespräche in Sachen neues Domizil gegeben haben. Nur: Die zündende Idee fehle eben noch. Die Option Frankenring, wo auch ein Teil der Stadtverwalrung sitzt, sei unter anderem geprüft worden. Im Raum steht auch noch ein Umzug der gesamten Einrichtung in die Nachbarkommune Garbsen. Ein Vorschlag, der den vielen Langenhagener Eltern natürlich nicht so schmeckt.