Eine Predigt zum Mitnehmen

Alternativangebote der Matthias-Claudius-Gemeinde

Krähenwinkel/Kaltenweide (ok). Keine Präsenzgottesdienste in der Matthias-Claudius-Gemeinde bis zum 10. Januar wegen der Corona-Pandemie. Aber die Gemeinde hat sich Alternativen einfallen lassen. So wird es zum Beispiel am Gemeindehaus eine Überraschung geben. Eine Wäscheleine ist gespannt - Besucher dürfen sich aus den Klarsichthüllen gern eine Predigt oder eine Kindertüte mitnehmen. Das gilt auch für den 27. Dezember um 11 Uhr, den 31. Dezember um 18 Uhr sowie den 3. und 10. Januar.  Das Friedenslicht steht am 23. und 24. Dezember, jeweils zwischen 17 und18.30 Uhr, am Brunnen vor dem Gemeindehaus. Bitte die Grünfläche über den Weg zur Walsroder Straße verlassen, eine Mund-Nase-Bedeckung tragen und die Abstandsregeln beachten. Die Kirche ist zu den Gottesdienstzeiten für ein stilles Gebet geöffnet. Auf dem Gehweg haben die Konfirmanden eine kleine Überraschung vorbereitet. Außerdem wird um eine Kollekte für "Brot für die Welt" gebeten.