Einsamkeit

Langenhagen. Das Gefühl kann jeden treffen, egal welchen Alters. Sich emotional isoliert zu fühlen ist sehr belastend und kann bis hin zum Gefühl der schmerzhaft empfundenen Einsamkeit reichen. Auch in der Corona-Krise, durch die sich viele Menschen in Selbstisolation begeben müssen, können sich Einsamkeitsgefühle breitmachen. Um sich Belastendes von der Seele reden zu können, neue Bekanntschaften zu knüpfen und aus der Einsamkeit herauszukommen, gründet sich im Quartierstreff Wiesenau in Langenhagen eine neue Selbsthilfegruppe zu diesem Thema. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei KIBIS, der Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich unter der Telefonnummer (0511) 66 65 67.