Elisabethball

Langenhagen. Die letzte große Veranstaltung der Jubiläumswochen der Elisabethkirche wird am Sonnabend, 26. Oktober, der Elisabethball sein. Mit leckerem Buffet, guter Musik und einer schrägen Show soll der 150. Geburtstag der Elisabethkirche gefeiert werden.
Nachdem die Gäste mit einem Cocktail begrüßt werden, nehmen sie an den festlich geschmückten Tafeln im Saal des Martinshauses Platz und freuen sich auf das Showprogramm. Auf der Bühne wird es um das Leben und Wirken des Baumeisters Conrad-Wilhelm Hase gehen. Wie kam es dazu, dass der alte Turm stehen blieb, was hatte seine zweite Frau damit zu tun und was macht Chris Roberts eigentlich auf der Bühne? Das sind Fragen, die in der bunten Revue aufgeworfen werden. Mit dabei sind die Eliza-Singers, die Pastoren und andere talentierte Schauspieler, die sich nicht zu schade sind, eine Perücke und falsche Bärte zu tragen. Ballkleid und Smoking sind nicht erforderlich. Es soll eher eine festliche Geburtstagsparty werden. Elisabethball, Sonnabend, 26. Oktober, Einlass: 18 Uhr,
Eintritt: 50 Euro (Schüer/Studenten: 30 Euro). Kartenvorverkauf im Gemeindebüro, Kirchplatz 7, Telefon (0511) 73 31 61, E-Mail: kg.elisabeth.langenhagen@evlka.de