Erfolgreiche Kontrollen

Vier illegale Arbeitnehmer festgestellt

Langenhagen. Beamte des Hauptzollamts Hannover haben jetzt mit Unterstützung von Beamten des Polizeikommissariats Langenhagen eine verdachtsunabhängige Schwarzarbeitskontrolle in einer Auto-werkstatt in Langenhagen durchgeführt.
Im Rahmen der Kontrolle stellten die Zöllner vier illegale Arbeitnehmer fest.
Drei bosnische Staatsangehörige (26, 38 und 47 Jahre alt), die in der Werkstatt mit Vorbereitungen zu Lackierarbeiten beschäftigt waren, wiesen sich mit ihren nationalen Identitätskarten aus. Die erforderlichen Arbeitsgenehmigungen und Aufenthaltstitel konnten sie jedoch nicht vorlegen. Ein 37-jähriger Syrer war im Besitz eines italienischen Aufenthaltstitels. Die erforderliche Arbeitsgenehmigung konnte auch er nicht vorlegen.Gegen die vier Arbeitnehmer wurden Ermittlungsverfahren wegen illegalen Aufenthaltes und illegaler Arbeitsaufnahme eingeleitet. Sie wurden der Polizei Langenhagen übergeben.