Erklärung des Nachthimmels

Vortrag am 27. Januar im Wasserturm

Langenhagen. Die Naturkundliche Vereinigung Langenhagen (NVL) bietet eine Veranstaltung zum Thema Astronomie an. "Das Jahr 2014 war ein Jahr voller spannender Entdeckungen in der Astronomie. Die spektakuläre Landung der Raumsonde Philae auf dem Kometen Tschuri im November war eine Sternstunde in der Geschichte der Wissenschaft und lieferte spektakuläre Einblicke in die Kinderstube unseres Sonnensystems. Außerdem wurden zahlreiche erdähnliche Planeten viele Lichtjahre außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt", erklärt NVL-Sprecher Thomas Kaba.
Arndt Latußeck, Vorsitzender der Hildesheimer Gesellschaft für Astronomie (HIGA), wird am Dienstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr im Wasserturm an der Stadtparkallee eine Einführung in sein spannendes Fachgebiet geben, damit auch interessierte Laien die Möglichkeit bekommen, den Nachthimmel zu verstehen.
Wie immer ist der Wasserturm bereits um 18.30 Uhr zum gemeinsamen Klönschnack geöffnet. Der Eintritt ist frei. Gäste, die mit dem Auto anreisen, werden gebeten, die Parkmöglichkeiten an der Volkshochschule zu nutzen.