Ermittelt und festgenommen

Langenhagen. Jetzt wurde eine 37-jährige deutsche Staatsangehörige bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Adana (Türkei) durch die Bundespolizei ermittelt und festgenommen.Die Betroffene tilgte nach Verurteilung wegen Diebstahlshandlungen in fünf Fällen die Geldstrafe in Höhe von 3.900 Euro, ersatzweise -130- tägiger Ersatzfreiheitsstrafe, nur teilweise und missachtete auch die ergangene Ladung zum Strafantritt.
Da der haftbefreiende Geldbetrag nicht beigebracht werden konnte, erfolgte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Überstellung zur zuständigen Justizvollzugsanstalt zum Antritt der fälligen -108 - tägigen Restersatzfreiheitsstrafe.