Erster Einsatz

Engelbostel. Eine Alarmierung in der Nacht Sonnabend um 0.13 Uhr bescherte der Ortsfeuerwehr Engelbostel den ersten Einsatz im neuen Jahr. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle in der Schulstraße 21 brannte ein Wohnwagen bereits lichterloh. Einsatzleiter Robert Heidrich setzte gleich zwei Trupps zur Brandbekämpfung ein, die das Feuer unter Einsatz mit Schaummitteln löschten. Der Wohnwagen brannte allerdings komplett nieder. Gegen 1:10 Uhr waren die Einsatzkräfte alle wieder im Standort eingerückt. Die Brandursache wird von der Polizei noch ermittelt.