Erstes Heimspiel

Langenhagen. Auf der Neuen Bult werden am nächsten Sonntag, 25. April, die ersten Zucht- und Leistungsprüfungen für Galopprennpferde des Rennjahres 2021 ausgetragen. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die zwölf Rennen erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Auch wenn der Hannoversche Rennverein erneut auf Zuschauer verzichten muss, wird dennoch Leistungssport auf höchstem Niveau geboten. Die Highlights des Tages sind zwei Rennen auf Listenebene, sowie Prüfungen für den Derbyjahrgang, ein Ausgleich II und jede Menge Basissport. Bult-Trainerin Janina Reese sattelt außerdem die ersten Starter ihrer Karriere auf der Heimatbahn. Der Start des ersten Rennens wird um 11.20 Uhr erfolgen.
Alle weiteren Informationen auf der Homepage (www.neuebult.de). Die Rennen laufen auf You Tube und Facebook.