Exkursion mit der VHS

Langenhagen. Eine Exkursion der Volkshochschule und des Kunstvereins führt am Sonnabend, 11. Mai, von 8.30 bis 17 Uhr nach Hamburg. Dort zeigt das Bucerius Kunst Forum gerade seine aktuelle Ausstellung „Welt im Umbruch. Kunst der 20er Jahre“. Rund 60 Gemälden und 180 Fotografien der Neuen Sachlichkeit und des Neuen Sehens, die hier erstmals in direkte Beziehung zueinander gesetzt werden, beleuchten die kurze Zeit zwischen den Weltkriegen. Gezeigt werden Werke von Aenne Biermann, Otto Dix, Hugo Erfurth, Hannah Höch, El Lissitzky, László Moholy-Nagy, Walter Peterhans, Max Radler, Rudolf Schlichter, Sasha Stone, Umbo und anderes. Die Exkursion kostet 36 Euro einschließlich Bahnfahrt und Führung durch die Ausstellung. Anmeldeschluss ist der 2. Mai. Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax unter (05 11) 73 07 97 18 oder per E-Mail unter info@vhs-langenhagen.de entgegengenommen.