FahrKulTour wird verschoben

Langenhagen. Ende März wurde der Mai-Termin für die elfte FahrKulTour von der Organisatorin Gabriele Spier wegen der Corona-Pandemie abgesagt und als Alternative für die kulinarische Fahrradtour durch Langenhagen und seine Dörfer ein Termin im September angekündigt. Nach Auffassung Gabriele Spiers lässt sich der Termin allerdings nicht halten.
Spier: "Die Unsicherheit, ob das Veranstaltungsverbot über den 31. August verlängert werden muss, lässt einfach keine verlässliche Planung zu", so Spier. Sollte das Veranstaltungsverbot zum 31. August aufgehoben werden, werde es im September sicherlich zahlreiche Veranstaltungen geben, zumal möglicherweise Konfirmationen im September stattfinden könnten. Um für die ehrenamtlichen Organisatorinnen und Organisatoren der Stationen bei der FahrKulTour weiteren Arbeitsaufwand für „ihre Station“ zu vermeiden, der am Ende überflüssig wäre, wird die elfte FahrKulTour auf Mai 2021 verschoben.
Spier: "Wir wünschen uns, dass die Menschen, die sich bereitverklärt haben, aktiv bei der elften FahrKulTour mitzumachen, schon einmal für Mai 2021 die Möglichkeit einer Kooperation einplanen."