Fest eingebaute Navis geklaut

Langfinger schlagen mehrmals zu

Langenhagen. Langfinger haben am vergangenen Wochenende in drei verschiedenen Tiefgaragen in der Kernstadt von Langenhagen Fahrzeuge aufgebrochen und fest eingebaute Navigationsgeräte entwendet. Die Schadenshöhe dürfte mehrere Tausend Euro betragen. Zunächst hatte sich am Sonntag die 62-jährige Nutzerin eines VW Touran gemeldet. Sie gab an, dass sie ihren Wagen am Sonnabend ordnungsgemäß verschlossen gegen 13.30 Uhr in einer Tiefgarage an der Tempelhofer Straße abgestellt hatte. Am Sonntag gegen 9 Uhr habe sie dann festgestellt, dass die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen worden war. Entwendet wurde ihren Angaben zufolge ein original Navigationsgerät der Marke VW. Am Montag gegen 9.15 Uhr meldete sich der 75-jährige Halter eines VW Golf V und gab an, dass sein Auto in einer Tiefgarage an der Tegeler Straße ebenfalls durch Einschlagen der Beifahrerscheibe gewaltsam geöffnet worden war. Er habe sein Fahrzeug am vergangenen Sonnabend etwa gegen 12 Uhr dort abgestellt und gestern Morgen den Schaden bemerkt. Auch ihm wurde das fest eingebaute Navigationsgerät entwendet. In einer Tiefgarage an der Konrad-Adenauer-Straße wurde in der Zeit vom vergangenen Freitag, etwa 18.30 Uhr, bis Montag gegen 6.55 Uhr ein VW Scirocco ebenfalls durch Einschlagen der Scheibe der Beifahrertür aufgebrochen. Auch hier wurde nach Angaben der 32-jährigen Nutzerin das fest eingebaute VW-Navigationsgerät entwendet.